Share |

Beleuchtung und Wohlfühlen

Wir brauchen Licht, um zu sehen und gesehen zu werden. Doch dies ist längst nicht alles. Licht wirkt auf den Menschen in vielfältiger Weise ein und bedeutet viel mehr als nur die Stimulierung unseres Sehnervs. Licht ist Magie. Licht prägt die Atmosphäre eines Raums mehr als jeder andere Faktor. Feste werden erst wirklich festlich durch das Anzünden von Kerzen. Licht erschafft eine ganz eigene Erlebniswelt.

Unsere Ohren erfüllen mit dem Hören und dem Gleichgewichtssinn zwei Funktionen. Und auch das Auge ist mehr als nur ein Sehorgan. Licht spielt sogar eine Rolle bei der Kontrolle des menschlichen Hormonsystems. Hormone beeinflussen unsere Körperfunktionen und unsere Stimmung.

Der Mensch verbringt heute den Großteil seiner Zeit in Innenräumen, meist in reizarmer Einrichtung und mit statischer Beleuchtung. Dem Auge fehlen dadurch Farb- und Lichtstimuli. Das Auge jedoch sucht Licht und folgt ihm. Moderne Beleuchtungskonzepte, die natürliche Beleuchtung nachahmen, bringen Freude und Entspannung.

Mit Lichttechnik werden in vielen Bereichen des Lebens variable und dynamische Beleuchtungskonzepte umgesetzt. Lichtstärke und -temperatur können dynamisch reguliert werden. Mit künstlichem Licht können wir durch Nachahmung der Natur verschiedene Effekte wie Feuerschein, Nordlichter oder funkelnde Sterne erzeugen und sogar für einen therapeutische Effekt sorgen.